Ökokonferenzen

Kongresse, Konferenzen, Seminare, Workshops oder Meetings – diese können auch auf einer umweltfreundlichen Art und Weise ablaufen, damit dadurch die Umwelt und lokale Menschen nur minimal und kurzfristig beeinträchtigt werden. Unser Team befolgt bei der Organisation wo immer nur möglich folgende nachhaltigen Prinzipien:

  • doppelseitiger Druck nur der wichtigsten Informationen auf chlorfrei gebleichtem Recycling Papier
  • Herstellung der Werbematerialien bevorzugt aus wiederverwertbaren Rohstoffen
  • Einwegprodukte werden vermieden
  • Menüs bestehen aus regionalen Saisonprodukten und Rohstoffen, bevorzugt aus ökologischer Landwirtschaft
  • LieferantInnen der Dienstleistungen und Waren aus der näheren Umgebung
  • die TeilnehmerInnen werden zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel angeregt und bekommen dazu bestmöglichste Unterstützung
  • Shuttle-Bus-Service, organisierte Transporte der TeilnehmerInnen
  • Fahrräder, Pferdekutschen und andere ökologisch geeignete Verkehrsmittel werden benutzt
  • Minimierung der Abfallproduktion
  • sozial verantwortliche Einstellung – Behinderte und sozial Benachteiligte werden in die Lieferprozesse eingegliedert

Referenzen:

The pan-European Green-Belt Meeting